Jahresabschluss Kreisausbildung

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen. Für die Kreisausbildung der Kreisfeuerwehr Wesermarsch ist es bereits beendet. Am vergangenen Freitag trafen sich alle Kreisausbilder  in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Brake zum Jahresabschluss mit anschließender Weihnachtsfeier. Kreisausbildungsleiterin Christina Reiners-Zirk ließ das Jahr 2018 noch einmal Revue passieren. In 40 Lehrgängen, Seminaren und Fortbildungen wurden 600 Kameradinnen und Kameraden aus- und fortgebildet. Zu den Veranstaltungen gehörten Truppmannlehrgänge, Gefahrgut-Seminare und auch Fahrsicherheitstrainings mit Einsatzfahrzeugen. Auch im Bereich Hochwasserschutz und Deichsicherung gab es Lehrgänge. Für das nächste Jahr gibt es im Bereich Ausbildung einige Neuerungen, wodurch die Ausbildung noch besser gestaltet werden kann. Neben einer neuen Übungsstrecke für Atemschutzgeräteträger sollen auch wieder Seminare für Bahnerdung angeboten werden.
Um das umfangreiche Ausbildungsprogramm anbieten zu können, sind in der Kreisausbildung zahlreiche Ausbilder tätig, die neben ihrer Tätigkeit in der Ortsfeuerwehr zusätzlich ehrenamtliche Arbeit leisten. Einige langjährige Ausbilder wurden am Freitag geehrt. Michael Laakmann und Meik Spiller (Truppmannausbildung) sowie Rainer Fohrmann (Atemschutzausbildung) wurden für fünf Jahre Ausbildertätigkeit geehrt. Matthias Kuch und Olaf Schneider (Maschinistenausbildung) wurden für zehn Jahre Ausbildertätigkeit geehrt. Olaf Kruse (Sprechfunkausbildung) und Jörg Harmdierks (Fahrübungen Einsatzfahrzeuge) erhielten eine Ehrung für 15-jährige Tätigkeit als Ausbilder. Für 20 Jahre als Truppmann-Ausbilder wurde Martin Muhle geehrt.

(v.l.) stv. Kreisausbildungsleiter Stefan Joachimstaler, Meik Spiller, Jörg Harmdierks, Michael Laakmann, Martin Muhle, Rainer Fohrmann, Olaf Kruse, Olaf Schneider, stv. Kreisausbildungsleiter Torsten Tönjes, Matthias Kuck und Christina Reiners-Zirk (Kreisausbildungsleiterin)
(v.l.) stv. Kreisausbildungsleiter Stefan Joachimstaler, Meik Spiller, Jörg Harmdierks, Michael Laakmann, Martin Muhle, Rainer Fohrmann, Olaf Kruse, Olaf Schneider, stv. Kreisausbildungsleiter Torsten Tönjes, Matthias Kuck und Christina Reiners-Zirk (Kreisausbildungsleiterin)

 

Milchreis mit Himbeeren
Um das Kulinarische kümmerte sich wieder einmal die Einsatzgruppe Verpflegung, die mit Schnitzeln, verschiedenen Soßen und Gemüse den Geschmack der Teilnehmer ebenso traf wie mit Milchreis zum Dessert.